Janina Martig Rüssel Truck Show

Rüssel Truck Show 2016: Trucker-Treffen für einen guten Zweck

in Miles von

Eine Woche noch, dann ist es wieder so weit: Die Truck Show in Rüssel an der A7 bei Kassel steht vom 23. bis 24. April an. Mitten im Vorbereitungsstress hat Mike Lawson, Initiator und Veranstalter, Zeit gefunden um mit mir über die diesjährige Show zu sprechen. Was ist neu? Und wie fing überhaupt alles an?

Alle helfen mit beim Geldsammeln für krebskranke Kinder

2013 traf sich Lawson mit Robert Mahrle auf dem Lohfeldener Rüssel zum Abendessen. Ein ganz normaler Abend? Nicht ganz, denn die beiden arbeiteten an einer Idee. Nach dem Besuch eines gemeinnützigen LKW-Fahrertreffens bei Hamburg, wollten sie so etwas auch bei Kassel veranstalten. Sinn und Zweck: Alle Einnahmen sollen an den Verein für krebskranke Kinder Kassel gehen. “Mein Ziel ist es, dass wir dieses Jahr 10.000 Euro für die Kinder sammeln,” meint Mike Lawson, dessen Schwester als Jugendliche an Krebs erkrankte. “Immerhin sind wir in den letzten Jahren richtig gross geworden.” Nicht nur das Team wächst beständig, es kommen auch immer mehr Menschen zu der Rüssel Truck Show. Aus Schweden, Polen und Italien rollen mittlerweile LKW-Fahrer, Geschäftskollegen und Freunde mit ihren Familien an. Übrigens – DocStop und die vielleicht auch Familie Niedergesäß sind am Start! Man darf gespannt sein, mit was für einem Fahrzeug…

Janina Martig Rüssel Truck Show
3500 Besucher erwarten die Veranstalter der Rüssel Truck Show dieses Jahr.

Vor drei Jahren waren es 12 LKWs – heute sind es mehr als 400

“Am Anfang waren es nicht mehr als zehn bis 12 Fahrzeuge, die damals auf Ruf von Oliver Ostermann zusammenkamen. Ein ganz kleines Fahrertreffen“, erinnert sich Mike. Dieses Jahr gibt es schon 423 Anmeldungen. Und er schliesst nicht aus, dass es noch mehr werden. Ein paar Anmeldungen müssten sich noch in den Tiefen seines Facebook-Accounts und seines Handys verstecken. “Auch kein Problem”, meint er pragmatisch.

Bei uns ist für alle Platz, die Lust haben gemeinnützig tätig zu werden.

Genau deshalb verlangen sie auch keine Startgebühr für die LKWs. Bands spielen umsonst, Baumärkte sponsern Material für das diesjährige Festzelt und die Eheleute Möller vom Gasthof stellen das Gelände und kümmern sich um die Aufräumarbeiten. Alle Beteiligten helfen ehrenamtlich mit. Jeder Cent soll an die Kids gehen. Oft sind es nämlich kleine Wünsche, die den Patienten leicht erfüllt werden können. Eine Runde mit einem LKW fahren zum Beispiel, weit oben im Führerhäuschen. Da strahlen die Kinderaugen.

Janina Martig Rüssel Truck Show

Im Moment werden die Preise der diesjährigen Tombola ausgezeichnet, alles Preise, die befreundete Unternehmen stiften. Mit dem Eintrittsgeld nimmt man automatisch an der Tombola teil – oder zumindest war das im letzten Jahr so. Dieses Jahr müssen es Mike und sein Team etwas anders machen: “Wir wussten nicht, dass wir uns womöglich strafbar machen. Wenn wir weiterhin Geld für das Tombola-Los verlangen würden, wäre das illegales Glücksspiel”, sagt Mike. Aber solche nervigen, bürokratischen Hürden lassen sich auch ohne einen wahnsinnigen Verwaltungsaufwand umgehen: Dieses Jahr werden die Tombola-Lose einfach gegen eine Spende an die Kinderkrebshilfe abgegeben.

Image-Pflege für die Trucker Zunft

Mike Lawson erzählt sogar, dass ein befreundeter Trucker ihm 500 Euro im Namen seines Chefs überreichen wird. Der Logistik-Unternehmer wünschte sich zu seinem runden Geburtstag keine Geschenke, sondern leitete eine Sammelaktion ein – für die Rüsseler Truck Show. “Solche Aktionen machen mich wirklich stolz,” sagt Lawson. Natürlich hat er dabei auch das Image der Trucker im Auge. “Viele Menschen beschweren sich ja über Brummifahrer. Sie sind ein Dorn im Auge vieler Autofahrer, wenn sie mal wieder auf der Autobahn überholen. Mit der Rüssel Truck Show wollen wir auch eine neue Sichtweise auf die Trucker Gemeinschaft schaffen.”

Am Samstag Abend findet die Lichtershow statt.

Neu sind dieses Jahr übrigens die Helikopter Rundflüge, die es Samstag und Sonntag geben wird. Michael Holderbusch von DSDS hat sich angekündigt. Es wird eine Modellautobörse geben, ein grosses Kinderprogramm, ein Truck Konvoi und viele schöne Show Trucks, Oldtimer und Customertrucks. Die Truck Show geht zwar erst am Samstag los, allerdings rechnet Mike damit, dass die ganze Freitagnacht LKWs ankommen werden. Er und sein Team stellen sich jetzt schon auf ein Wochenende mit nur zwei bis drei Stunden Schlaf ein. Aber das ist es wert. Da sind sich alle einig.

Mehr Infos zur Show gibt’s auf Facebook!

 

© Fotos: Claus Wiesel

 

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*