Janina Martig Logistics

Rock it Daniela!

in Power-Porträts von

Lackierte Nägel, eine schwarze Tolle und Kleidung im 60-Jahre Stil – das kann nur Daniela sein – oder besser Däniälä, wie sie von Freunden und Kollegen gerufen wird. Ich freue mich euch heute meine neue Fahrerin vorzustellen! Ihr Beruf: Truckerin mit Leib und Seele. Ihre Berufung: Rockabilly & Tattoos.

Dein Rockabilly-Style fällt auf. Was sind die häufigsten Reaktionen, wenn du aus der Kabine steigst?

Also die Reaktionen auf meine Tattoos und mein Style sind verschieden. Mal finden es die Leute richtig gut, manchmal werde ich aber mit Sicherheitsabstand respektvoll beäugt. Allerdings werde ich eigentlich immer angesprochen und erkannt. ☺
Und den Rockabilly-Style habe ich seit meiner Jugend. Bin schliesslich mit der Musik und den US-Cars und einfach diesem Lebensgefühl aufgewachsen.

Janina Martig Logistics

Du wurdest sogar 2012 zur „Miss Tattoo Schweiz“ gewählt.

Genau Freunde haben mich auf den Contest aufmerksam gemacht. Es wurde in einer Zeitung die erste Schweizer Miss Tattoo gesucht und so wurde ich mit ein paar hundert anderen Bewerbern eingeladen an der Wahl teilzunehmen. Eine Fachjury und das Publikum haben mich dann gewählt – so habe ich tatsächlich den ersten Platz belegt!

Dich kann man echt als eingefleischte Truckerin bezeichnen. Sogar LKW-Tattoos hast du, richtig?

Ja, ich liebe Trucks und natürlich meinen Beruf. Darum ist es für mich selbstverständlich das ich einen oder besser gesagt mehrere Lastwagen auf meiner Haut verewigt habe. Zwei bildschöne US-Trucks trage ich auf dem Rücken und einen Scania auf dem Oberschenkel.

Auch als Model hast du bereits vor der Kamera posiert. Was war dein letztes Projekt?

Als Model habe ich auch ein paar Erfahrungen gesammelt, stimmt. Das letzte Projekt an dem ich mitgearbeitet habe, war der “Schoffösen mit Herz”-Kalender. Die Idee kam von einer Berufskollegin, die sich seit Jahren für die Hundehilfe Ungarn einsetzt. Der ganze Erlös des Kalenders ging an diese Einrichtung, die sich um verletzte und verwahrloste Hunde kümmert. Das ganze Team hat für den Kalender unentgeltlich gearbeitet. Das war echt eine tolle Zeit und wir hatten sehr viel Spass.

Janina Martig Logistics

Was gefällt dir am Trucker-Dasein am meisten?

Mich fasziniert die Vielfalt des Berufs und mir gefällt das selbständige Arbeiten. Klar, dazu gehören auch ab und zu Herausforderungen bei schwierigen und nicht alltäglichen Situationen. Ausserdem ist man jeden Tag woanders, aber genau das mag ich.

Welchen Truck-Traum würdest du dir gerne erfüllen?

Mein grösster Traum ist es mal eine Tour mit einem US-Truck zu fahren und natürlich eine Reise nach Amerika. Das konnte ich bis jetzt leider noch nicht realisieren…

 

Fotocredit Beitragsbild: Gerald Joehri

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*