Bild: Team von Janina Martg Logistics

JML: Ein starkes Team – nicht nur für Frauen

in Allgemein/Branche/Presse von

Die blau-schwarzen Trucks fallen auf. Mit ihren markant geschwungenen Logos, haben es die sieben Lastzüge von Janina Martig Logistics bereits zu einer limitierten Auflage des Spielzeugherstellers Herpa Miniaturmodelle gebracht. Unter der Windschutzscheibe der Zugmaschinen prangt der Name von Janina Martig, Inhaberin, Geschäftsführerin und auch Truckerin im 2013 gegründeten Unternehmen. Mit 19 Jahren begann ich die Ausbildung zur Lastkraftfahrerin, immer noch keine Selbstverständlichkeit in der von Männern dominierten Brummi-Branche.

Frau und Truckerin sind kein Widerspruch

Ungewöhnlich in der Trucker-Szene ist auch meine zweite Leidenschaft: vor Gründung meiner Spedition begann meine Karriere als internationales Model. Im Jahre 2001 brachte mich ein Wettbewerbsgewinn auf das „Swimsuit Illustrated“-Cover. Während ich im Transportunternehmen meines Vaters die ersten Trucks fuhr, nahm die Model-Laufbahn Fahrt auf und begleitet mich bis heute. Ich stürzte also keineswegs blauäugig in das Abenteuer auf der Straße, als ich meine eigene Spedition gründete. Ich wusste, dass Frauen in der Logistik-Branche nicht mehr oder weniger Chancen haben als Männer. Dass ich Janina Martig Logistics mit einer Hand voll Frauen startete, war zunächst nur eine konzeptionelle Spielerei, die sich im Alltag aber schnell bewährt hat.

Ein besonderes Team: robuster Job mit femininer Note

Natürlich lässt es sich als attraktive Truckerin kokettieren, doch ein erfolgreiches Geschäftsmodell ist das nicht. Ohne den tatkräftigen Einsatz meines JML-Teams könnte das Unternehmen nicht ständig wachsen, – trotz rauer Rahmenbedingungen und wachsender Konkurrenz aus Osteuropa. Das Geheimnis von JML liegt im Betriebsklima von sehr unterschiedlichen Frauen, die alle an einem Strang ziehen. Wir sind nicht alle beste Freundinnen, aber wir haben Respekt voreinander, hören zu, nehmen Rücksicht und machen auch das ein- oder andere nach Feierabend gemeinsam. Uns eint der Spaß an der Technik, an der offenen Straße und der Abwechslung – auch wenn nicht jeder Tag ein Abenteuer ist. Ich möchte Frauen ermutigen, ihr Glück auch in angeblichen Männerdomänen zu finden und dabei Frau zu bleiben. Deshalb schreibe ich in meinem Blog miles-styles.com über den Trucker-Alltag, Trucker-Lifestyle und Powerfrauen in technischen ‚Männerdomänen‘. Traut Euch, nur so spürt Ihr den herben Wind der Straße.

Bewerbungen bei JML nicht nur für Frauen

Männer sind bei JML übrigens kein Tabu, immer wieder arbeiten auch Männer bei Janina Martig Logistics, kein Problem, – nur die Chemie muss stimmen. Deshalb bewerbt Euch, wenn es Euch aus dem Dreiländereck bei Basel ins spannende Europa zieht. Ob Frau oder Mann, – Janina Martig Logistics sucht ständig Unterstützung von lebensfrohen Profis, die Spaß an Trucks und dem Lifestyle der Straße haben. Meldet Euch einfach unter

Janina Martig Logistics GmbH
Gewerbestrasse 35
CH 4123 Allschwil

Tel. +41 (0)61 272 11 – 23

Fax: +41 61 272 11 24

E-Mail: info@martig-logistics.com

Es könnte der Anfang einer spannenden Karriere in einem coolen Team sein.

Bild: Team von JML, v.l.: Susanne Nägeli, Betty König, Fränzi Schneider (LKW), Janina Martig, Dänälä Schmutz, Jessy Kiener und Natalie Petrasovics (LKW)©JML

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*