Zwischen Hitze und Wolkenbruch – Mein Ladys-Ausflug zum Country & Truck Festival Interlaken

in Branche von

Ich bin ja glücklich, dass ich mit meinem kleinen Logistik-Unternehmen so gut im Geschäft bin. Weil wir alle stets so fleissig auf Achse sind, sehe ich meine Truckerinnen nur selten gemeinsam. Einmal im Jahr muss da natürlich ein Ladys-Ausflug sein. Welches bessere Ziel könnte es da geben als das Country & Trucker Festival in Interlaken – das schönste Trucker-Treffen der Welt. Natürlich gibt es auch jede Menge toller Bilder vom Festival – Dank sei dem Fotografen, Markus van Appeldorn! Hier gehts zur Galerie

Bierzelt-Stimmung im Paletten-Palast

Am Wochenende vom 24. bis 26. Juni war es im Berner Oberland wieder soweit. Also in Sachen Kleidung musste man heuer schon für sämtliche Wetterlagen gerüstet sein. Zum Auftakt am Freitag war’s noch brüllend heiss. Da war das Thermometer mit weit über 30 Grad schon fast am Anschlag. Und am Samstag plötzlich, da hatte ich fast Angst, dass Thunersee und Brienzersee überlaufen. Ehrlich, eine Sintflut war das, als hätte die Jungfrau-Region ihre Unschuld verloren. Ein Teil der Truckermeile stand gar knöcheltief unter Wasser, weil ein Gully seinen Dienst quittiert hatte. Aber der Stimmung tat der Wolkenbruch keinen Abbruch. Denn Trucker wissen sich zu helfen. Viele verwandelten ihre Trailer kurzerhand in Party-Zelte. Und als wäre es Vorsehung, stand ausgerechnet auf dem überfluteten Teil der Truckermeile ein Pumpen-Truck vom „Kanal-Engel“, der den See zwischen den Seen wieder trockenlegte. Im Panorama-Zelt von Renault Trucks hieß es „Hopp Schwyz!“. Dort versammelten sich die Fussball-Fans vor der Grossbild-Leinwand zum EM-Spiel unserer Nati. Im „Paletten-Palast“ von Volvo Trucks und im gewaltigen „Container Castle“ von MAN Trucks herrschte wahre Bierzelt-Atmosphäre. Auch die Country-Fans liessen sich vom Wetter nicht vertreiben. Sie tanzten Line-Dance vor den sechs Bühnen in Westerndorf. 40 Bands sorgten für Stimmung wie in Nashville/Tennessee. Die Grillmeister beschickten den größten Barbecue Smoker Europas mit 2500 Kilo Fleisch.

Grosse Preise bei der Trucker Award Night

Ein Höhepunkt für mich und meine Ladys war natürlich die 2. ASTAG Trucker Award Night im grossen Festzelt. Das ist ja so eine Art Trucker-Gala. Ich war nominiert für den Firmen-Award. Mit meinem Truck und dem Truck meiner „Tattoo Lady“ Dänälä Schmutz waren wir zusätzlich im Bewerb um den „Truck of the Festival“. Ich bedanke mich bei allen meinen Freunden und Fans, die beim ASTAG-Voting für unsere Trucks gestimmt haben. Und natürlich gratuliere ich Richard „Richu“ Reber aus Gerolfingen zu seinem Sieg mit seinem wirklich traumhaft schönen, schneeweissen DAF-Tanklastzug.

Die schönsten Bilder vom Country & Truck Festival 2016

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*