Schoch-Truckstyling

HS-Schoch – Die Koryphäen im Truckstyling

in Styles von

Seit Neuestem strahlen die JML Lastwägen wieder in neuem Glanz. Und das ganz im Wortsinn, denn vor Kurzem wurden dort neue Lampenbügel mit LED Leuchten montiert. Diese und ähnliche Truck Accessoires werden von der Firma HS-Schoch aus Deutschland produziert und zieren Lastwägen in ganz Europa. Vermutlich fast jeder Trucker kennt HS-Schoch, denn das Unternehmen wurde vom ETM-Verlag Stuttgart bereits zum zwölften Mal in Folge zur besten Marke im Bereich Tuning & Styling gewählt. Für Euch habe ich mir das HS-Schoch Truck Zubehör einmal genauer angeschaut.

HS-Schoch – wer steckt dahinter?

Firmengründer Hermann Schoch kommt ursprünglich aus dem Baumaschinenbereich. Seit Mitte der achtziger Jahre stellt HS-Schoch Baggerlöffel oder Radladerschaufeln her. Ihr beliebtestes Produkt ist der Palletenstaukasten, der wird über 10 Tausend Mal pro Jahr verkauft.

Unternehmensgründer Hermann Schoch mit seinem Sohn Marcel, der 2007 ebenfalls ins Unternehmen eingetreten ist.
Unternehmensgründer Hermann Schoch mit seinem Sohn Marcel, der 2007 ebenfalls ins Unternehmen eingetreten ist.

LKW Zubehör mit Style

Seit Anfang 1991 stellt HS-Schoch auch Truck Accessoires her. Die Idee dazu hatte ein Freund von Hermann Schoch. Und die Idee war gut, denn Lkw Tuning wird bei Fahrern immer beliebter. Von Lampenbügeln über Bullfänger und Front- und Sidebars: hier gibt es alles, was ein Truckerherz begehrt. Inzwischen beliefert das Unternehmen aus Baden-Württemberg alle großen Nutzfahrzeughersteller.

Truckstyling in allen Formen und Farben
Truckstyling in allen Formen und Farben

Das Design auf das Hersteller schwören

HS-Schoch beliefert alle großen LKW-Hersteller und richtet ihr LKW-Zubehör nach deren Design. „Jeder Fahrzeugtyp bekommt seinen individuellen Look“, verrät Marketingleiter Markus Rettenmaier. In enger Zusammenarbeit mit den Herstellern wird jedes Accessoire speziell an das neue Fahrzeug angepasst.

Für jedes Fahrzeug das passende Design
Für jedes Fahrzeug das passende Design

Aktuelle Trends bei HS-Schoch

Fahrer und Hersteller legen immer mehr Wert auf das Aussehen ihrer Lastwägen. Während vor einiger Zeit Rohre einfach nur montiert wurden, wird inzwischen viel Wert darauf gelegt, dass alle Teile perfekt ins Fahrzeug integriert werden. Alles soll perfekt zusammenpassen. LED Leuchten sind momentan besonders beliebt: Immer mehr Anbauteile werden mit den Lampen versehen. Der letzte Schrei aus dem Hause HS-Schoch: Der Hydrabügel. Das ist ein Scheinwerferbügel, der auch an den Dachkanten entlangläuft und sich so perfekt an das Fahrerhaus anpasst. Der Hydrabügel ist so gut bei den Kunden angekommen, dass die Sonderserie fest ins Sortiment aufgenommen wurde.

HS-Schoch und JML

Auch ich arbeite seit einiger Zeit mit den Tuningexperten zusammen. Die Hydrabügel durfte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Sie zieren meine Fahrzeuge nun ebenso wie Front- und Sidebars. Auch hier dürfen die LED Leuchten natürlich nicht fehlen.

Auf Facebook habe ich schon eine Galerie mit den besten HS-Schoch-Kunstwerken gepostet, unsere Trucks sind natürlich auch mit dabei: Zur Galerie auf Facebook.

So findet Ihr HS- Schoch

„Natürlich geht bei uns viel im B2B Bereich, also direkt über die Servicepartner unserer Händler“, erklärt Marketingleiter Rettenmaier. Auf der Website findet Ihr die verschiedenen Standorte mitsamt Telefonnummern. Den Online Shop habe ich ja bereits im oberen Teil des Artikels verlinkt. Auch auf Messen (beispielsweise auf der Nutzfahrzeugmesse IAA), dem Truck Grand Prix am Nürburgring und auch auf kleineren Events und Trucker-Treffen ist das Unternehmen vertreten.

 

 

 

 

* Dieser Blogbeitrag entstand aus einem Interview mit Marketingleiter Markus Rettenmaier.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*