by Janina Martig

Category archive

Power-Porträts

Camille du Gast: Rennfahrerin, Sängerin und Kämpferin für Frauenrechte

in Allgemein/Power-Porträts von
Bild: Fallschirmspringen aus dem Heißluftballon, Fotolia©Stillkost

Marie Marthe Camille Desinge du Gast, kurz: Camille du Gast war eine schillernde und eigenwillige Dame im Paris der Belle Epoque. Geboren 1868 in Paris, galt sie bereits unter ihren beiden Geschwistern als jungenhaft. Durch ihre Heirat von Jules Crespin 1890, dem Geschäftsführer und Hauptaktionär des großen Kaufhauses Dufayel, wurde Camille du Gast zur wohlhabenden Geschäftsfrau und Mutter einer Tochter. Im Alter von 27 Jahren beerbte Sie ihren verblichenen Gatten und konnte sich sodann ganz ihren unkonventionellen Interessen widmen.

Weiterlesen

Frauen, die etwas bewegen

in Allgemein/Branche/Power-Porträts von
Fahrerinnen-Team von Janina Martig Logistics

Frauen sind nicht nur in Führungsetagen auf dem Vormarsch. Bei dem 2013 gegründeten Schweizer Transportunternehmen Janina Martig Logistics werden alle Trucks ausschließlich von Frauen gelenkt. Zufall oder Absicht, das kann nur Chefin, Businessfrau und bekanntes Model, Janina Martig beantworten: „Mir kam die Idee beim Schreiben des Businessplans vor fünf Jahren. Zweifel gab es natürlich schon, denn gibt es wirklich genügend weibliche Bewerberinnen? Heute bin ich stolz auf unser Frauenteam und das, was wir erreicht haben.“

Weiterlesen

Anne d’Uzès – der erste Mensch mit Führerschein

in Allgemein/Power-Porträts von
Montmartre: eine starke Frau in Paris, Fotolia©TIMDAVIDCOLLECTION

Der erste Mensch, der 1898 eine Führerscheinprüfung absolvierte, war eine Frau: Anne d’Uzès, genauer: Marie Adrienne Anne Victurnienne Clémentine de Rochechouart de Mortemart, Herzogin aus dem provençalischen Uzès. Zwar gab es um die Jahrhundertwende bereits vereinzelte ‚Herrenfahrer‘ ohne besondere Lizenz. Doch wenn nun auch eine Frau dieses neuartige Automobil fahren wollte, sollte das „Premier Certificat de Capacité féminin“ zuvor von drei skeptischen Männern geprüft werden. Damit war der Führerschein geboren. Auch in Deutschland war es 1909 mit Amalie Hoeppner übrigens eine Frau, die die erste Führerscheinprüfung in Leipzig bestand.

Weiterlesen

Truckerinnen in Pakistan – fahren um ihr eigenes Leben

in Allgemein/Branche/Power-Porträts von
SECMC-Kohletruck

Pakistan zählt nach einer Studie der Thomson-Reuters-Stiftung aus London zu den fünf gefährlichsten Ländern der Welt für Frauen. In dem überwiegend muslimischen Land werden Mädchen früh zwangsverheiratet, häusliche Gewalt ist weit verbreitet, ob Schleierzwang, Berufsverbot oder das familiäre Gefängnis in den eigenen vier Wänden, – Väter, Brüder und Ehemänner entscheiden, was Frauen in Pakistan dürfen und was nicht.

Weiterlesen

Die Unterstützung kranker Kinder ist Ansporn für die JML-Christmas-Tour

in Allgemein/Branche/Miles/Power-Porträts/Presse/Styles/Trucker Events/Trucks von
JML-Christmas-Truck, Bild: Janina Martig Logistics

Das Basler Transportunternehmen Janina Martig Logistics wird erstmalig mit seinem Weihnachtstruck im Dezember durch die Schweiz fahren um kranken und bedürftigen Kindern eine Freude zu machen. Kinderaugen werden Strahlen, wenn der JML Weihnachtstruck vorfährt. Als Überraschung hat der große Sattelzug mit dem festlich geschmückten Auflieger kleine Präsente dabei, die durch den Weihnachtsmann persönlich übergeben werden. Weiterlesen

Clärenore Stinnes: mit dem Auto um die Welt

in Allgemein/Power-Porträts von
Clärenore Stinnes: durch die Pampa über die Anden

Es ließe sich einwenden, mit einem Großindustriellen als Papi wäre es leicht, eine Pionierin zu sein. Doch ganz so einfach war es vor 90 Jahren für Clärenore Stinnes nicht. 1901 in Mühlheim an der Ruhr geboren, genoss Clärenore als Tochter eines der mächtigsten Männer des Deutschen Reiches eine komfortable Kindheit in den Wirren um den 1. Weltkrieg.

Weiterlesen

Ohne Bertha kein Benz

in Allgemein/Power-Porträts von
Benz Motorwagen

Sie ist die Urahnin aller heutigen Actross- oder Frightliner-Brummis: Bertha Benz. Geboren 1849 in Pforzheim im Großherzogtum Baden, besuchte Bertha Ringer die Höhere Töchterschule. Mit 21 Jahren ließ sie sich die Mitgift von ihrem Vater auszahlen und heiratete 1872 Carl Benz. Mit Berthas Geld konnte Carl seine ‚Eisengießerei und mechanische Werkstätte‘ in Mannheim gründen und weiter an seinen Patent-Motorwagen basteln. Doch die öffentliche Begeisterung für sein Patent von 1886 für das weltweit erste motorgetriebene Automobil hielt sich zunächst in Grenzen. Sein ‚Wagen ohne Pferde‘ war mit 16 km/h langsamer als ein Fahrrad.

Weiterlesen

Annie Londonderry radelt um die Welt

in Power-Porträts von
Landkarte und Kompass, Fotolia©BillionPhotos.com

Radfahren war in den 1890er Jahren in den USA sehr beliebt. Noch bevor mit dem Ford-T eine mobile Revolution begann, erkundeten tausende Amerikaner ihr Umfeld zu Pferd oder mit dem Fahrrad. Radfahrklubs wurden gegründet, Fahrradzeitungen, gemeinsame Ausfahrten unternommen, – auch von Frauen. Die lettische Immigrantin Annie Cohen Kopchovsky (1871 – 1947) nutzte diese Radbegeisterung für ihr Abenteuer.

Weiterlesen

Go to Top