Trucker-Country-Festival-in-Geiselwind_35-Jahre

35 Jahre Trucker & Country Festival in Geiselwind

in Miles von

Zum 35. Mal fand in diesem Jahr das Trucker & Country Festival auf dem Rasthof der Familie Strohofer statt. Fotograf Claus Wiesel war auf dem Treffen und hat mir seine Eindrücke geschildert. Trotz des wechselhaften Wetters waren wieder viele tolle Trucks im “Eventzentrum Geiselwind” vertreten. Für gute Stimmung in der Event Halle sorgte unter anderen die Country Band “Truck Stop”. Claus Wiesel hat es auch in diesem Jahr sehr gut gefallen, aber seht selbst…

Trucker & Country Festival Geiselwind - Besucher Scania
Gutgelaunte Besucher aus Österreich: Vater und Sohn machen ihren Scania fertig für das Festival.

Das Wetter war leider nicht so gut wie in den letzten Jahren. Aber wenigstens am Samstag war es meistens trocken und die Sonne zeigte sich das eine oder andere Mal.

Trucker & Country Festival Geiselwind 2016 - Volvo Parkplatz
Der Volvo von Axel Fetköther war auf dem Festival zwar nicht so einsam, wie es hier aussieht. Es kamen aber weniger Besucher samt LKW, als in den Vorjahren.

Es waren wesentlich weniger LKW da, als in den Vorjahren. Das Gleiche gilt für die Besucher am Samstag Nachmittag und Abends. Sonntags kamen wieder recht viele Besucher.

Trucker & Country Festival Geiselwind 2016 - Kabine
Arbeitsplatz hautnah. Johannes Buck ist mit zwei Kühlergrills in seinem MAN unterwegs. 😉

Bei der Einweisung ging es etwas chaotisch zu: Vielen Fahrern wurde aus Platzgründen abgesagt, am Samstag waren aber noch sehr viele Stellplätze leer. Laut Ordner hatten sich wohl viele Fahrer angemeldet und sind dann doch nicht gekommen. Manche Speditionen mussten 3 LKW hintereinander parken, obwohl sonst noch genügend Platz war. Andere LKW mussten unten auf dem Parkplatz parken. Nachdem die Organisation aber feststellte, dass sich der Showtruck Parkplatz nicht füllte, durften diese LKW dann doch auch auf dem Showtruck Parkplatz parken. Dieses Durcheinander herrscht aber jedes Jahr.

Trucker & Country Festival Geiselwind 2016 - Truck Treff Kaunitz
Besuch von der Verwandschaft aus Ostwestfalen.

Mit dieser Situation waren einige Fahrer sehr unzufrieden. Meistens kommen sie aber wieder… Viele Fahrer prognostizieren allerdings einen Rückgang der Teilnehmer in der Zukunft. Wir werden sehen, was die Zukunft bringt.

Trucker & Country Festival Geiselwind 2016 - Western Store
Wild West im Frankenland

In der Event Halle war ich selbst nicht, dort war die Stimmung aber gut, vor allem wegen Truck Stop 😉

Trucker & Country Festival Geiselwind 2016 - Scania aus Tschechien
Spedition Argman aus Tschechien, seit Jahren Stammgäste mit ihrem tollen Fuhrpark.

Camping war dieses Jahr wohl sehr teuer. Einige Camper sind wieder umgedreht und haben das Gelände verlassen . Fakt ist, der Campingplatz war wesentlich leerer, als letztes Jahr. Das lag aber wahrscheinlich auch an dem (kalten) Wetter.

Trucker & Country Festival Geiselwind 2016 - Volvo und Daimler
Wohlwend Transport AG, die großen Gelben aus Liechtenstein, auch immer vertreten.

Bei einer Spedition habe ich Spanferkel gegessen, das war ganz hervorragend!

Trucker & Country Festival Geiselwind 2016 - Trucks aus Pfaffenhofen
Von Oberbayern ist’s nicht weit nach Geiselwind. Schaumi (DAF) und Michael Werth (Scania) vertreten Werth Transporte aus Pfaffenhofen.
Trucker & Country Festival Geiselwind 2016 - Mannschaft
Gleich in Mannschaftsstärke angereist: Stöhr Logistik ist immer mit einem Teil des top-gepflegten Fuhrparks vertreten.

Wer noch mehr über das Festival erfahren will, kommt mit diesem Video auf seine Kosten:

Vielen Dank Claus Wiesel!

2 Comments

  1. Uiuiui!
    Da bin ich ja stoltz das ich mit meinem sohn und meinem scania in deinem blog erscheine!
    Und war ja vollkommen klar das der claus uns beim polieren fotografieren musste 😉

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*