Zu Besuch beim Miss 1TRUCK Kalendershooting

Zu Besuch beim Miss 1TRUCK Kalendershooting – Interview mit den Models

in Styles von

Gäbe es die jährliche Wahl zur Miss 1TRUCK nicht, hätte ich sie wahrscheinlich irgendwann selbst ausgerufen. Trucks und Models? Das passt doch perfekt zusammen. Weil ich neugierig war, wie das Team der Misswahl so tickt, habe ich für Euch beim Kalendershooting für 2017 vorbeigeschaut und mich mit den Models unterhalten.

Als Location diente diesmal eine alte Fabrik in Ternitz – das war bei den eisigen Novembertemperaturen eine echte Herausforderung für Jaqueline Schaffer und die Bässler Twins. Jacqueline ist Euch natürlich als Miss 1TRUCK 2016 ein Begriff und die Bässler Twins sitzen in diesem Jahr in der Jury.

Beim Shooting für den neuen Miss1Truck-Kalender.

Jacqueline, was bedeutet dieses Shooting für dich?

Jacqueline: Es ist quasi das Ende einer Ära. Schließlich ist es fast meine letzte Amtshandlung als Miss 1TRUCK. Das Jahr ist so unglaublich schnell vergangen und ich bin stolz darauf, dass ich diese super Erfahrung machen konnte. Das Team war einfach unglaublich und jetzt bin ich gespannt, die baldige Miss 1TRUCK 2017 kennenzulernen und das Zepter an sie zu übergeben.

10 Stunden Posieren, In- und Outdoor-Aufnahmen, Wind und Kälte. Wie bleibt man da professionell und bei guter Laune?

Jacqueline: Bei so einem tollen Team ist das kein Problem! Die Atmosphäre am Set ist perfekt und ich kann aus Erfahrung sagen, dass das nicht bei jedem Shooting der Fall ist.

Bässler Twins: Mit Jacqueline gibt es eben einfach immer etwas zu lachen!

Ihr Drei habt für 13 heiße Motive im 1TRUCK Kalender 2017 posiert. Habt ihr einen Favoriten?

Bässler Twins: Das Bild mit dem gelb-violetten Truck Trial! Hier stimmt einfach alles.

Jacqueline: Ich fand es grundsätzlich eine tolle Herausforderung, mich auf einem Bild mit den Giganten zu messen.

Wie würdet ihr das Motto für den Kalender 2017 beschreiben?

Jacqueline: Sexy trifft auf Gigant.

Bässler Twins: Ausgefallen, sexy und extravagant.

Zurück zur Misswahl und eurer Aufgabe als Jurymitglied: Was sollte die Miss 1TRUCK 2017 mitbringen?

Bässler Twins: Wir stellen uns das typische Mädchen von Nebenan vor, das uns durch ein gewisses Extra überzeugt.

Die Bässler-Twins beim Shooting: Die Miss1-Truck 2017 sollte durch natürliche Ausstrahlung überzeugen. Modelmasse sind hingegen nicht entscheidend.

Achtet ihr auf klassische Modelmasse?

Bässler Twins: Nein, uns geht es nicht um ein körperliches Ideal. Viel wichtiger sind doch die Persönlichkeit und die positive Ausstrahlung. Sie muss uns einfach verzaubern.

Jaqueline, hast du noch einen Tipp für deine Nachfolgerin?

Jacqueline: Sie sollte auf jeden Fall sie selbst sein und mit ihrer Sympathie punkten. Schließlich repräsentiert sie alles, was 1TRUCK Media ausmacht und ist für ein Jahr das wichtigste Aushängeschild. Dieser Verantwortung sollte sie sich bewusst sein. Aber keine Sorge: Mit der Hilfe des professionellen Teams kriegt sie das garantiert hin.

Wer die drei sympathischen Ladies in Action sehen will, kann den Kalender bei 1TRUCK.tv bestellen. Ich habe mich jedenfalls sehr gefreut, die Drei zu interviewen und bin schon ganz gespannt, wer Miss 1TRUCK 2017 wird. Das Zeug dazu haben jedenfalls alle Kandidatinnen.

In der Galerie zeige ich Euch noch ein paar Bilder vom Shooting:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*